Hartmannsdorf – SV Bannewitz: 2:1 – ein schlechtes Spiel im Abstiegskampf

Ohne Frage, Bannewitz steckt voll und ganz im Abstiegskampf. Gegen Hartmannsdorf musste daher gepunktet werden. Zu Beginn des Spiels sah das auch gar nicht schlecht aus. Hartmannsdorf spielte sehr nervös und Bannewitz hatte eigentlich das Spiel ganz gut im Griff. Die Aktionen nach vorne ließen zwar etwas an Präzision vermissen, aber gefährlich wirkten sie allemal. Hartmannsdorf tat sich schwer, hatte aber in der 8. Minute eine gute Chance, als die Bannewitzer Abwehr etwas unachtsam war und ein Hartmannsdorfer zum Schuss kam, aber der Ball ging doch weit übers Tor.

Einladung zur Mitgliederversammlung 2017 des SV Bannewitz am 27. April 2017, 19:00 Uhr

Der SV Bannewitz lädt alle Mitglieder herzlich zur diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung am Donnerstag, den 27. April 2017, um 19:00 Uhr, in die Turnhalle des Vereinsheims des SV Bannewitz ein. Vorschläge zur Tagesordnung bitte bis spätestens eine Woche vor dem Termin der Mitgliederversammlung schriftlich an den 1. Vorsitzenden senden.

       Karl-Heinz van Pée

1. Vorsitzender SV Bannewitz

Vorläufige Tagesordnung

SV Bannewitz-Hainsberger SV trennen sich 0:0; ein mehr als verdienter Punkt für den SV Bannewitz

Nach den Ergebnissen der Samstagsspiele war klar, dass es eng wird für den SV Bannewitz und er der Abstiegszone sehr, sehr, nahe gekommen ist, bzw. unter Umständen sogar auf einen Abstiegsplatz rutschen kann, wenn gegen Hainsberg kein Sieg gelingt. Nur, Hainsberg steht auf dem 4. Tabellenplatz und ist die Torfabrik der Liga und Bannewitz hat eine Menge Tore kassiert. Andererseits haben die Bannewitzer in der 2. Halbzeit in Wesenitztal ein sehr gutes Spiel gezeigt.

Der Schiedsrichter besiegelt im Alleingang die Bannewitzer 2:4-Niederlage beim SV Wesenitztal

Der SV Bannewitz hatte gegen Freital zwar einen Punkt geholt, aber das war zu wenig, um sich nach unten hin etwas Luft zu verschaffen und so stand der SV Bannewitz gegen Wesenitztal unter Druck und musste eigentlich punkten. Die Wesenitztaler allerdings schienen durch den Punktgewinn am Grünen Tisch beflügelt und wollten von Anfang an zeigen, wer Herr im Hause ist. Bereits in der 4.

Der SV Bannewitz und Stahl Freital trennen sich mit einem gerechten 2:2

Nach den deutlichen Niederlagen in den beiden letzten Spielen wollten die Bannewitzer unbedingt zeigen, dass sie es besser können und hatten sich gegen Stahl Freital einiges vorgenommen und die Spielpause gut genutzt. Bei katastrophalem Wetter und einem Dynamospiel als Konkurrent fanden nur 45 Zuschauer den Weg an die Rosentitzer Straße, aber die sahen dafür ein erwärmend gutes und spannendes Fußballspiel.

Der SV Bannewitz verliert trotz guter kämpferischer Leistung in Mittweida mit 0:4

Nach der hohen Niederlage gegen den Tabellenführer am vergangenen Sonntag musste der SV Bannewitz am Samstag zum Tabellendritten nach Mittweida - alles andere als eine leichte Aufgabe. Mittweida hatte mit den Bannewitzern noch eine Rechnung offen, hatte man doch in der Hinrunde mit 2:3 das Nachsehen gehabt. Die Bannewitzer mussten dazu noch auf einige Stammspieler verzichten, was die bevorstehende Aufgabe nicht gerade leichter machte.

Autsch, das tat weh – der SV Bannewitz verliert gegen den Großenhainer SV mit 1:7

Nach dem Sieg im Ortsderby am letzten Sonntag hatte der SV Bannewitz etwas Selbstvertrauen getankt und nachdem Bannewitz gegen Großenhain in den letzten Spielen ganz gut ausgesehen hatte, war man optimistisch, dass das auch dieses Mal gelingen könnte. Allerdings, gut ausgesehen gegen Großenhain hatte der SV Bannewitz eigentlich nur in den Auswärtsspielen, und dies war ein Heimspiel.

FC Bayern München KidsClub Fußballcamp vom 5.-7.7.2017 auf der Anlage des SV Bannewitz

Auf der Sportanlage des SV Bannewitz findet vom 5.-7. Juli 2017 ein Fußballcamp des FC Bayern München KidsClub statt. Dort werdet ihr drei Tage lang von Trainern des FC Bayern München trainiert. Anmeldungen sind noch möglich. Nähere Informationen und die Anmeldungsbedingungen findet ihr unter: https://fcbayern.com/kidsclub/de

Possendorf – SV Bannewitz: 1:2, ein gelungener Start in die Rückrunde und für Jens Hieckmann ein Einstand nach Maß

Keine der beiden Mannschaften hatte aufgrund der verschneiten Plätze eine befriedigende Saisonvorbereitung und Jens Hieckmann, als neuer Trainer des SV Bannewitz hatte einen Großteil seiner Spieler noch nie in einem Spiel gesehen. – für keine der beiden Mannschaften gute Voraussetzungen für das prestigeträchtige Bannewitzer Ortsderby. Ein positives Signal auf Bannewitzer Seite war, dass Bannewitz mit 21 Spielern anreiste, da auch Spieler der 2. Mannschaft mit angereist waren, um, wenn notwendig, dankenswerter Weise einzuspringen.