Der SV Bannewitz besiegt Laubegast im ersten Vorbereitungsspiel mit 2:0

Am Samstag, den 22.7.2017 bestritt der SV Bannewitz sein erstes Vorbereitungsspiel für die Saison 2017/18. Als Aufwärmung hatte Trainer Jens Hieckmann dieses Mal ein 90minütiges Training verordnet. Nachdem nur ein Spieler aus der Mannschaft der Vorsaison die Mannschaft verlassen hatte, aber sieben neue Spieler dazu gestoßen sind, standen von den „Neuen“ zwei (William Brüggemann, Dresden Süd-West und Michel Böhm (Postsportverein Dresden) ein der Anfangself. Die 90minütige „Aufwärmung“ steckte den Bannewitzer Jungs in der 1. Halbzeit noch in den Knochen und so war es nicht verwunderlich, dass Laubegast in der ersten Spielhälfte mehr vom Spiel hatte, aber Daniel Scheuermann und der Pfosten verhinderten eine Laubegaster Führung. Zu Beginn der 2. Halbzeit wurde gleich dreimal gewechselt und es kamen neben Alexander Hildebrandt noch zwei „Neue“, Paul Müller (Hainsberg) und Maximilian Genschmar (Dresden Süd-West) ins Spiel und in der 49. Minute folgte ein weiterer Neuzugang, Michel Böhme (Postsportverein Dresden). Bannewitz kam jetzt etwas besser ins Spiel, da Laubegast etwas abbaute. In der 75. Minute musste Bannewitz dann erneut wechseln, da sich Daniel Scheuermann eine Platzwunde am Kopf zuzog. Für ihn ging Florian Schmieder ins Tor und Edison Cakoli wurde als Stürmer eingewechselt. Ein Konter brachte in der 78. Minute die Bannewitzer 1:0-Führung durch Paul Szuppa. Nur 2:0 Minuten später erzielte Edison Cakoli den 2:0-Endstand. In Anbetracht der Trainingseinheit vor dem Spiel konnte man mit der Bannewitzer Leistung zufrieden sein. Es ist natürlich klar, dass die neuen Spieler erst noch in das Mannschaftsgefüge integriert werden müssen, aber dies scheint auf einem guten Weg zu sein. Man darf gespannt sein, wie sich Bannewitz in den drei noch ausstehenden Vorbereitungsspielen gegen Leuben, Striesen und Borea präsentiert, bevor es dann am 6.8. gegen Flöha im Pokal ernst wird.

Mannschaftsaufstellung SV Bannewitz: Daniel Scheuermann (TW), William Brüggemann, Paul Szuppa, Michael Brückner, Florian Schmieder, Michel Böhme, Kai Mittag, Martin Neubert, Jakob Schulz, Niko Biljesko, Markus Stephan (C); Auswechselspieler: Maximilian Genschmar, Paul Müller, John Rabe, Alexander Hildebrandt, Edison Cakoli

Karl-Heinz van Pée