Es geht bald wieder los – die Vorbereitungsspiele der 1. Fußballherrenmannschaft

06.02.2020, 19:30 Uhr: SV Eintracht Strehlen – SV Bannewitz 3:7

08.02.2020, 14:00 Uhr: SV Post Germania Bautzen – SV Bannewitz 1:4

13.02.2020, 19:00 Uhr: SG Wurgwitz – SV Bannewitz 0:6

16.02.2020, 13:00 Uhr: SG Weixdorf – SV Bannewitz 2:1

23.02.2020, 11:00 Uhr Post SV Dresden – SV Bannewitz

26.02.2020, 19:00 Uhr: SV Bannewitz – FV Dresden 06 Laubegast

29.02.2020, 15:00 Uhr: SV Bannewitz – SG Dresden Striesen

Unsere E1-Junioren sind Hallenkreismeister 2019/2020!

Die E1-Jugendkicker des SV Bannewitz gewinnen den Teambro-Futsalcup und sind somit Hallenkreismeister des KVF Sächsische Schweiz – Osterzgebirge e.V.

Die Vorrunde noch auf Platz 2 abgeschlossen, gewann man im Halbfinale gegen den SSV Neustadt Sachsen mit 2:1 und dann letztendlich im Finale gegen den SV Pesterwitz mit 1:0.

Herzlichen Glückwunsch, Jungs!

FE

Homepage: sv-bannewitz.de//

Facebook: @svbannewitzfussball

ACHTUNG – BAUM FLIEGT!

Am 18.01.2020 fand auf dem Vereinsgelände des SV Bannewitz die nunmehr zweite Weihnachtsbaumweitwurfweltmeisterschaft statt. Die Veranstaltung wurde von langer Hand geplant und von den Verantwortlichen der Nachwuchsmannschaften organisiert und umgesetzt. Auch dieses Jahr fanden reichlich 200 Besucher den Weg zum Veranstaltungsort. Groß und Klein nahmen an den Weitwurfmeisterschaften teil und lieferten dabei zum Teil sportlich ansprechende Höchstleistungen ab, um die Bestweiten zu erreichen. In drei Wettbewerben  wurden die besten Werfer und Werferinnen ermittelt. 

Klasse Kinder:
1. Ference B. (6,86m)
2. Valentin B. (6,64m)
3. Richard H. (6,00m)
Sonderpreis Felix B. (1,05m)

Klasse Damen:
1. Franziska Z. (4,74m)
2. Manuela S.  ( 4,55m)
3. Mareike K.   (3,66m)

Klasse Herren:
1. Micha S.     (6,90m)
2. Tino B.        (6,78m)
3. Florian H.   (6,67m)

Herzlichen Glückwunsch! Mit Glühwein und Roster war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Musikalisch begleitet wurde der Abend durch die ortsansässige aber überregional bekannte Band „The Banneys“. 

Da es bei Fußballern nie ohne Fußball geht, konnten sich die Kinder und Jugendlichen auf dem angrenzenden Bolzplatz noch mal richtig austoben.
Wir bedanken uns für den erneut großen Zuspruch für unsere Veranstaltung und die damit verbundene Spendenbereitschaft. 

Weiterhin möchten wir unseren Unterstützern dieser Veranstaltung danken: Bäckerei und Mühle Bärenhecker, Michael Zill, The Banneys und dem Kaufland Kohlenstraße und dem Team vom Bergbau– und Regionalmuseum Bannewitz e.V.

Wir freuen uns auf jetzt schon auf die 3. BWBWWWM im nächsten Jahr und hoffen auf eine ebenso große Beteiligung und Unterstützung. Anregungen, Kritik und sonstige Rückmeldungen nehmen wir gern entgegen.

FE
Homepage: sv-bannewitz.de //  Facebook: @svbannewitzfussball

11. Hallenneujahresturnier um den Pokal der Kompressorenbau Bannewitz GmbH

Der SV Bannewitz veranstaltete am 11./12. Januar 2020 zum mittlerweile elften Mal das traditionelle und überregional bekannte Hallenfußballturnier im Sportpark Dippoldiswalde.  An den vier Turnieren nahmen fast 40 Mannschaften aus der Region und aus Dresden teil. Mehr als 500 Zuschauer sahen spannende und abwechslungsreiche Spiele.

Am Samstagvormittag starteten die Jüngsten (G-Junioren/ 4-6 Jahre) in den Turniermarathon. Den Turniersieg in dieser Altersklasse konnte sich die erste Mannschaft des Gastgebers sichern. Platz zwei belegte der VfB Saxonia Halsbrücke. Dritter wurden die Kids vom SV Pesterwitz.

Die zweite Mannschaft des SV Bannewitz erkämpfte sich den 8. Platz. Für viele Kinder aus diesem Team war es das erste Turnier überhaupt und somit ein tolles Erlebnis vor dieser großen Kulisse.
Bei den F-Junioren (6-9 Jahre) am Samstagnachmittag gewann ebenfalls der Gastgeber. Auf Platz 2 landete die SG Dittmannsdorf. Den dritten Platz sicherte sich das Team des VfB Saxonia Halsbrücke mit einem Sieg im kleinen Finale.

Auch der zweite Turniertag stand dem ersten in nichts nach. Das E-Juniorenturnier (9-11 Jahre) am Sonntagvormittag entschieden die Kicker der SG Dresden Striesen für sich, Platz 2 belegte der SV Struppen. Den dritten Platz erkämpfte sich die erste Mannschaft des SV Bannewitz im kleinen Finale gegen den Radebeuler BC. Das zweite Team des Gastgebers beendete das Turnier auf dem siebten Platz.

Den Abschluss des Turnierwochenendes machten die D-Junioren (11-13 Jahre). Den Turniersieg sicherte sich der FV Blau-Weiß Zschachwitz mit einem Sieg im Finale über den BSV Lockwitzgrund. Das kleine Finale entschied die erste Mannschaft das SV Bannewitz für sich und landete somit auf dem 3. Platz. Das zweite Bannewitzer Team erreichte den siebten Platz.

Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und vielen Dank an alle Teilnehmer. Weiterhin vielen Dank an die vielen Sponsoren, das Team vom Sportpark Dippoldiswalde und die vielen Zuschauer. Auch das von den Teams betriebene Soccer-Café war ein voller Erfolg.

Ein ganz besonderer Dank geht an Dr. Frank Bading, der das Bannewitzer Neujahresturnier von Anfang an organisiert und zu einem überregionalen und begehrten Nachwuchsturnier etabliert hat.

Bis nächstes Jahr, vielleicht in der eigenen Halle!

FE

Homepage: www.sv-bannewitz.de Facebook: @svbannewitz

Einführung von Pflicht-Arbeitsstunden ab 1. Januar 2020

Liebe Vereinsmitglieder,

in der Mitgliederversammlung 2019 hat der SV Bannewitz die Einführung von drei Pflicht-Arbeitsstunden für alle Mitglieder unter 65 Jahren beschlossen. Bei Familien mit mehreren Mitgliedern sind die Arbeitsstunden nur einmal pro Familie zu entrichten.

Die Pflege der Anlage an der Rosentitzer Straße und der Turnhalle in Cunnersdorf erfordern einen enormen Aufwand und die notwendigen Arbeiten zur Pflege und Instandhaltung erfordern den Einsatz aller Vereinsmitglieder. Aus diesem Grund werden ab 1.1.2020 Pflicht-Arbeitsstunden eingeführt. Wer die Arbeitsstunden nicht erbringen kann, muss pro Stunde eine Pauschale in Höhe des gültigen Mindestlohns (zurzeit 9,19 Euro) zahlen, die ab 1. November 2020 eingezogen wird. Die Pauschale wird vollständig für die Pflege und Instandhaltung der Anlagen verwendet.

Es werden sechs Termine über das Jahr verteilt festgelegt, an denen die Arbeitsstunden bevorzugt abgeleistet werden können, aber auch individuelle Termine sind nach Rücksprache möglich.

Der Vorstand hofft auf ein breites Verständnis für diese Maßnahme und darauf, dass möglichst viele Mitglieder sich für die Ableistung der Arbeitsstunden entscheiden, damit die Anlagen in Schuss gehalten werden können.

Der Vorstand des SV Bannewitz

!!!SICHERHEIT GEHT VOR!!! Beleuchtung – witterungsbedingte Trainingsausfälle Abt. MTB!!!

Liebe Eltern,
die Sicherheit Ihrer Kinder steht bei uns an oberster Stelle. Die Sommersaison ist offiziell beendet und wir befinden uns im Wintertraining. Im Winterhalbjahr kann es aus verschiedenen Gründen zu Trainingsausfällen kommen.  In den Wäldern fallen die Blätter von den Bäumen, ein wenig Regen dazu, es wird für die Kinder eine Rutschpartie. Um Stürzen vorzubeugen, halte wir uns vor wetterbedingt das Training kurzfristig abzusagen.  Fallen die Temperaturen unter 5 Grad, findet prinzipiell kein Training mehr statt.

Für alle Trainingseinheiten ist die Beleuchtung am Bike verpflichtend (Vorder und Rücklicht). Kinder ohne Beleuchtung werden vom Training ausgeschlossen!

Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, können Sie gern Kontakt mit mir aufnehmen!
Roman Wrann

MTB – FSE – 2. Rennen und TWC Hartha

Das Performance Team, Ansgar und Emilian aus dem Team Junior starteten am 16.06.19 beim TWC in Hartha.

Bei Regen ging es 11:15Uhr für unsere kleinsten (Ansgar, Emilian) auf die Strecke. AK1 mit einer Streckenlänge von 2,5km. Für Emilian war es das 1. Wettkampfrennen und ein Zieleinlauf im vorderen Mittelfeld kann sich sehen lassen. Ansgar startet bei der FSE somit zählen hier die Gesamtpunkte nach allen absolvierten 6 Rennen.  Beide Kinder mit einer suveränen Leistung.

Für Ragnar, Roman und Moritz ging es um 12:30Uhr auf die 5km Distanz. Für Ragnar das 2. Rennen an diesem Wochenende (15.06.19 MBC in Marienberg). Alle 3 konnten sehr gute Leistungen erbringen.  Auch wenn es für das Treppchen nicht gereicht hat haben alle die Zähne zusammengebissen und bis zur letzten Sekunde gekämpft.

13:00Uhr, bei strahlendem Sonnenschein, ging es für Felix, Julius, Moritz, Stian und Pascal auf die 3x5km Distanz.  Die von den Jungs gesetzten Zielzeiten konnten Sie alle einfahren und auf der teilweise anspruchsvolle Strecke blieben alle Jungs des SV Bannewitz ohne größere Verletzungen.

Ein großes Lob vom Trainer für die sehr guten Leistungen! Ich bin stolz auf euch!

 

oznor_vivid

cof_vivid

rpt_vivid

rpt_vivid

rpt_vivid

ptr_vivid

cof_vivid

cof_vivid

sdr_vivid

rpt_vivid

sdr_vivid

rpt_vivid

rpt_vivid