11. Hallenneujahresturnier um den Pokal der Kompressorenbau Bannewitz GmbH

Der SV Bannewitz veranstaltete am 11./12. Januar 2020 zum mittlerweile elften Mal das traditionelle und überregional bekannte Hallenfußballturnier im Sportpark Dippoldiswalde.  An den vier Turnieren nahmen fast 40 Mannschaften aus der Region und aus Dresden teil. Mehr als 500 Zuschauer sahen spannende und abwechslungsreiche Spiele.

Am Samstagvormittag starteten die Jüngsten (G-Junioren/ 4-6 Jahre) in den Turniermarathon. Den Turniersieg in dieser Altersklasse konnte sich die erste Mannschaft des Gastgebers sichern. Platz zwei belegte der VfB Saxonia Halsbrücke. Dritter wurden die Kids vom SV Pesterwitz.

Die zweite Mannschaft des SV Bannewitz erkämpfte sich den 8. Platz. Für viele Kinder aus diesem Team war es das erste Turnier überhaupt und somit ein tolles Erlebnis vor dieser großen Kulisse.
Bei den F-Junioren (6-9 Jahre) am Samstagnachmittag gewann ebenfalls der Gastgeber. Auf Platz 2 landete die SG Dittmannsdorf. Den dritten Platz sicherte sich das Team des VfB Saxonia Halsbrücke mit einem Sieg im kleinen Finale.

Auch der zweite Turniertag stand dem ersten in nichts nach. Das E-Juniorenturnier (9-11 Jahre) am Sonntagvormittag entschieden die Kicker der SG Dresden Striesen für sich, Platz 2 belegte der SV Struppen. Den dritten Platz erkämpfte sich die erste Mannschaft des SV Bannewitz im kleinen Finale gegen den Radebeuler BC. Das zweite Team des Gastgebers beendete das Turnier auf dem siebten Platz.

Den Abschluss des Turnierwochenendes machten die D-Junioren (11-13 Jahre). Den Turniersieg sicherte sich der FV Blau-Weiß Zschachwitz mit einem Sieg im Finale über den BSV Lockwitzgrund. Das kleine Finale entschied die erste Mannschaft das SV Bannewitz für sich und landete somit auf dem 3. Platz. Das zweite Bannewitzer Team erreichte den siebten Platz.

Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und vielen Dank an alle Teilnehmer. Weiterhin vielen Dank an die vielen Sponsoren, das Team vom Sportpark Dippoldiswalde und die vielen Zuschauer. Auch das von den Teams betriebene Soccer-Café war ein voller Erfolg.

Ein ganz besonderer Dank geht an Dr. Frank Bading, der das Bannewitzer Neujahresturnier von Anfang an organisiert und zu einem überregionalen und begehrten Nachwuchsturnier etabliert hat.

Bis nächstes Jahr, vielleicht in der eigenen Halle!

FE

Homepage: www.sv-bannewitz.de Facebook: @svbannewitz

Einführung von Pflicht-Arbeitsstunden ab 1. Januar 2020

Liebe Vereinsmitglieder,

in der Mitgliederversammlung 2019 hat der SV Bannewitz die Einführung von drei Pflicht-Arbeitsstunden für alle Mitglieder unter 65 Jahren beschlossen. Bei Familien mit mehreren Mitgliedern sind die Arbeitsstunden nur einmal pro Familie zu entrichten.

Die Pflege der Anlage an der Rosentitzer Straße und der Turnhalle in Cunnersdorf erfordern einen enormen Aufwand und die notwendigen Arbeiten zur Pflege und Instandhaltung erfordern den Einsatz aller Vereinsmitglieder. Aus diesem Grund werden ab 1.1.2020 Pflicht-Arbeitsstunden eingeführt. Wer die Arbeitsstunden nicht erbringen kann, muss pro Stunde eine Pauschale in Höhe des gültigen Mindestlohns (zurzeit 9,19 Euro) zahlen, die ab 1. November 2020 eingezogen wird. Die Pauschale wird vollständig für die Pflege und Instandhaltung der Anlagen verwendet.

Es werden sechs Termine über das Jahr verteilt festgelegt, an denen die Arbeitsstunden bevorzugt abgeleistet werden können, aber auch individuelle Termine sind nach Rücksprache möglich.

Der Vorstand hofft auf ein breites Verständnis für diese Maßnahme und darauf, dass möglichst viele Mitglieder sich für die Ableistung der Arbeitsstunden entscheiden, damit die Anlagen in Schuss gehalten werden können.

Der Vorstand des SV Bannewitz

Veranstaltung zur Schiedsrichtergewinnung am 24.1.2020

Fußballspiele auf dem Großfeld sind ohne Schiedsrichter undenkbar. In den unteren Spielklassen kommt man mit einem Schiedsrichter aus, aber in den Spielklassen ab Kreisliga A werden pro Spiel drei Schiedsrichter benötigt. Wo kommen diese Schiedsrichter her? Nun, die müssen von den Vereinen gestellt werden und zwar abhängigen von der Anzahl der Großfeldmannschaften und der Liga, in der die Mannschaften spielen. Wenn ein Verein zu wenige Schiedsrichter hat, muss er Strafe zahlen und wenn er mehre Jahre zu wenige Schiedsrichter hat, kommt noch ein ansteigender Punktabzug zur Strafzahlung hinzu.

Um von Strafe verschont zu bleiben, benötigt der SV Bannewitz zusätzliche Schiedsrichter. Für die Gewinnung von Schiedsrichtern aus den Reihen der Mitglieder des SV Bannewitz veranstaltet der Kreisfußballverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge am 24.1.2020, 18:00 Uhr, eine Informationsveranstaltung in unserer Turnhalle. Diese Veranstaltung ist eine Pflichtveranstaltung für alle Fußallspielerinnen und Fußballspieler ab 15 Jahren, aber auch alle Fußballerinnen und Fußballer ab 12 Jahren sind herzlich eingeladen, wie auch die Eltern aller Fußballspielerinnen und Fußballspieler.

Die Veranstaltung wird von erfahrenen Schiedsrichtern durchgeführt und soll Euch die Tätigkeit eines Schiedsrichters über das hinaus, was man normalerweise so sieht und weiß, näherbringen.

Bis zum 24.1.2020

Der Vorstand des SV Bannewitz

!!!SICHERHEIT GEHT VOR!!! Beleuchtung – witterungsbedingte Trainingsausfälle Abt. MTB!!!

Liebe Eltern,
die Sicherheit Ihrer Kinder steht bei uns an oberster Stelle. Die Sommersaison ist offiziell beendet und wir befinden uns im Wintertraining. Im Winterhalbjahr kann es aus verschiedenen Gründen zu Trainingsausfällen kommen.  In den Wäldern fallen die Blätter von den Bäumen, ein wenig Regen dazu, es wird für die Kinder eine Rutschpartie. Um Stürzen vorzubeugen, halte wir uns vor wetterbedingt das Training kurzfristig abzusagen.  Fallen die Temperaturen unter 5 Grad, findet prinzipiell kein Training mehr statt.

Für alle Trainingseinheiten ist die Beleuchtung am Bike verpflichtend (Vorder und Rücklicht). Kinder ohne Beleuchtung werden vom Training ausgeschlossen!

Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, können Sie gern Kontakt mit mir aufnehmen!
Roman Wrann

Genialzozial beim SV Bannewitz

Das ist die Hütte, die gerräumt wurde.

Am 2.7.2019 halfen uns acht Bannewitzer Mädchen und Jungen vom Dresdner Vitzthum Gymnasium. Im Rahmen des „genialsozial“- Tages verrichteten die Schüler dabei Arbeiten auf dem Vereinsgelände. Das Entgelt kommt dann sozialen Projekten zugute. Die Tagesaufgabe bestand darin das alte Aufbewahrungshäuschen am Mühlenweg zu beräumen. Dank der hohen Motivation und der guten Organisation der Arbeitsabläufe durch die Schüler, waren die Arbeiten schon gegen 13.00 Uhr erledigt. Zukünftig wird die Hütte von unserer, vor zwei Jahren neu gegründeten, Abteilung Mountainbike genutzt.

Vielen Dank für eure Unterstützung und vielleicht meldet ihr euch im kommenden Jahr wieder an. Natürlich sind auch neue Helfer herzlich willkommen.

J. Kuhne

Die Vorbereitung für die neue Saison 2019/20 beginnt: Termine der Vorbereitungsspiele der 1. Fußballmannschaft

Die 1. Fußballmannschaft des SVB beginnt am Montag den 15.7. mit dem Training. Vom 19.-21.7. geht’s ins Trainingslager nach Roudnice nad Labem in Tschechien. Danach folgen dann vier Vorbereitungsspiele, bevor die Saison mit dem Pokalspiel am 10. 8., 15:00 Uhr, in Dohna beginnt. Das erste Meisterschaftsspiel bestreitet der SVB am 18.8., 15:00 Uhr, in Lichtenberg.

Termine Vorbereitungsspiele:

24.7., 19:15 Uhr: SV Bannewitz – Radeberger SV

28.7., 15:00 Uhr: Großröhrsdorf – SVB

31.7., 19:00 Uhr: Post Dresden – SVB

04.08., 15:00 Uhr: Einheit Dresden – SVB

Mit sportlichen Grüße

Charlie

Mitmachen bei AOKplus „gesundetaten.de“ und den SV Bannewitz dadurch unterstützen

Sie/Ihr könnt den SV Bannewitz unterstützen, indem ihr bei „gesundetaten.de“ der AOK mitmacht. Der SV Bannewitz kann dabei bis zu 1500 Euro gewinnen. Einfach auf: „gesundetaten.de“ gehen und dort die gewünschten Daten eingeben und dann die Daumen drücken, damit es für den SV Bannewitz klappt.

Die Anschrift des SV Bannewitz ist: Mühlenweg 3, 01728 Bannewitz

Mit sportlichen Grüßen

Karl-Heinz van Pée

  1. Vorsitzender SV Bannewitz