Die Bannewitzer Kegler-Senioren Jens Schmidt und Axel Effenberg erreichen die Teilnahme an den Bezirksmeisterschaften

Jens Schmidt und Axel Effenberg haben am 2. Februar durch den 1. bzw. 4. Platz bei den Kreismeisterschaften der Kegler-Senioren das Ticket für die Bezirksmeisterschaften am 6. April in Königsbrück gelöst. Bei den Kreismeisterschaften hatten sie kräftige Unterstützung durch viele ihre Bannewitzer Kegelsportfreunde. Dass gleich zwei Kegler des SV Bannewitz es zu den Bezirksmeisterschaften geschafft haben, ist ein Riesenerfolg für den SV Bannewitz, zu dem wir herzlich gratulieren und den Jens und Axel viel Erfolg am 6. April wünschen.

Der Vorstand des SV Bannewitz

Neujahrsturnier des SV Bannewitz e.V. um den KBB-Pokal

Der SV Bannewitz führte am 12./13. Januar 2019 zum mittlerweile zehnten Mal das traditionelle und überregional bekannte Hallenfußballturnier im Sportpark Dippoldiswalde durch. An den vier Turnieren nahmen fast 40 Mannschaften aus der Region und aus Dresden teil. Mehr als 500 Zuschauern sahen spannende und abwechslungsreiche Spiele.

Am Samstagvormittag starteten die Jüngsten (G-Jugend/ 4-6 Jahre) in den Turniermarathon. Den Turniersieg in dieser Altersklasse konnte sich die erste Mannschaft des Gastgebers sichern. Platz 2 belegte die SG Empor Possendorf. Die zweite Mannschaft des SV Bannewitz erkämpfte sich den dritten Platz. Für viele Kinder aus diesem Team war es das erste Turnier überhaupt und somit ein tolles Erlebnis vor dieser großen Kulisse. Bei den F-Junioren (6-9 Jahre) am Samstagnachmittag gewann das Team vom SV Pesterwitz. Auf Platz 2 landete der TSV Seifersdorf. Den dritten Platz sicherte sich der Gastgeber mit einem Sieg im kleinen Finale.

Auch der zweite Tag stand dem ersten in nichts nach. Das E-Jugendturnier (9-11 Jahre) am Sonntagvormittag wurde vereinsintern entschieden. Im Finale trafen die erste und die zweite Mannschaft des SV Bannewitz aufeinander. Am Ende gewann die erste Mannschaft und holte sich den Turniersieg.

Die zweite Mannschaft wurde als junger Jahrgang sensationell Zweiter. Den dritten Platz erkämpfte sich die SV Empor Possendorf im kleinen Finale. Den Abschluss des Turnierwochenendes machten die D-Junioren (11-13 Jahre). Den Turniersieg sicherte sich die SG Empor Possendorf mit einem Sieg im Finale über den TSV Kreischa. Das kleine Finale entschied der FV Blau-Weiß Zschachwitz gegen das Gastgeberteam, dem SV Bannewitz 2, für sich und landete somit auf dem 3. Platz. Die Bannewitzer Teams erreichten den vierten (SVB 2) und den fünften (SVB 1) Platz.

Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und vielen Dank an alle Teilnehmer.

Weiterhin vielen Dank an die vielen Sponsoren, das Team vom Sportpark Dippoldiswalde und die vielen Zuschauer. Auch das von den Teams betriebene Soccer-Café war ein voller Erfolg.

Einen ganz besonderen Dank geht an Dr. Frank Bading, der das Bannewitzer Neujahresturnier von Anfang an organisiert und zu einem überregionalen und begehrten Nachwuchsturnier etabliert hat.

Bis nächstes Jahr!

FE

Homepage: www.sv-bannewitz.de

Facebook: @svbannewitznachwuchs

G2-Bambinis spielten ihr erstes Hallenturnier!

Am 26. Januar 2019 nahm unser junger Bambini-Jahrgang am „Sven Becker Cup“ der SG Empor Possendorf statt. Das nunmehr schon zum 10. Mal ausgetragene Turnier fand traditionell in der Schulturnhalle Bannewitz statt und war von den Possendorfer Sportfreunden um Jörg Schur wieder toll organisiert. Unsere Jungs waren alle sehr aufgeregt, denn es war ihr erstes Turnier, an denen sie teilnahmen. Allesamt hatten sie ja erst im Sommer 2018 mit dem Fußballspielen beim SVB begonnen. Zur Verstärkung haben wir uns noch Benni von den größeren Bambinis für’s Tor „ausgeliehen“.

In der Vorrundengruppe Staffel A mussten wir uns mit den G1-Junioren von Possendorf, Zschachwitz und Goppeln auseinandersetzen. Gleich im ersten Spiel gegen Zschachwitz ging es richtig zur Sache und nach einem abwechslungsreichen Match stand es 2:2 Unentschieden –super gemacht Jungs! Das zweite Spiel mussten wir gegen den Turnierfavoriten Possendorf 1. bestreiten. Hier zeigten unsere Jungs eine tolle kämpferische Leistung und verloren das Spiel erst durch zwei späte Tore der Possendorfer, welche hier ihre größere Erfahrung ausspielten. Im abschließenden Vorrundenspiel gegen Goppeln gab es ein weiteres Unentschieden (1:1), wobei wir erst kurz vor Spielende unglücklich den Ausgleich hinnehmen mussten. Letztendlich fehlte uns dann ein einziges Tor, um ins Halbfinale zu kommen!

In der Zwischenrunde gelang uns dann ein schön herausgespielter 2:0 Erfolg gegen Gittersee und so konnten wir in der Platzierungsrunde um Platz 5 spielen. Gegner waren wieder die Goppelner Sportfreunde. Leider konnten wir hier unsere vielen Tormöglichkeiten noch nicht nutzen und so stand es nach der regulären Spielzeit 0:0. Im Neunmeterschießen hatten dann die Goppelner knapp die Nase vorn. Als Anerkennung gab es vom Veranstalter für unseren 6. Platz einen Pokal, eine Urkunde und einen neuen Spielball – Klasse!

Das Turnier gewannen letztendlich die Zschachwitzer Sportfreunde vor Possendorf 1. und Pirna.

Unser erstes Turnier war ein großer Erfolg, hat allen Spaß gemacht und die Trainer und treuen Fans waren alle mächtig stolz auf die Kleinen. Macht weiter so Jungs!

Wir spielten mit Benni, Neo, Leo, Max, Robin (3 Tore), Samuel (1 Tor) und Ole (1 Tor).

FB, 26.01.2019