E1 ist Kreispokalsieger

Aufgrund der Corona-Umstände wurden die letzten drei Runden des Kreispokals (Viertelfinale, Halbfinale und Finale) an einem Tag und zentral beim SV Pirna-Süd durchgeführt. Jede Runde wurde in einer Halbzeit (25 Minuten) ausgetragen. 

Unter den letzten acht Mannschaften befanden sich gleich zwei Teams des SV Bannewitz.

Bei hochsommerlichen Temperaturen gewann die E1 (U11) das Viertelfinale gegen den TSV Seiferdorf und das Halbfinale gegen den SV Struppen nach zwischenzeitlichen Rückständen am Ende doch klar.

Im Finale überzeugten die Jungs gegen den BSV Sebnitz auf ganzer Linie und holten sich souverän den Kreispokal des Kreisfussballverbandes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.

Am Ende ein verdienter Abschluss einer außergewöhnlichen aber erfolgreichen Saison.

Das Team gewann bereits im Winter die Hallenkreismeisterschaft. 

In der Meisterschaftsrunde war das Team von Thoman Weiß, Frank Eisenschmidt und Mario Garn bis zum Corona-Abbruch ebenfalls unbesiegt. 

Das Team steigt zur neuen Saison – altersbedingt – komplett in die D-Jugend auf. 

Herzlichen Glückwunsch an das Team für diese grandiose Saison und viel Erfolg im neuen Spieljahr.

https://m.youtube.com/channel/UChK0kH4I9eoorrmaoy3DPcA

FE