Klare Niederlage zuhause gegen den SV 1896 Großdubrau 1 in der Meisterliga der Senioren im Kegeln

Klare Niederlage zuhause gegen den SV 1896 Großdubrau 1 in der Meisterliga der Senioren im Kegeln.

Im ersten Durchgang gingen Axel Effenberg und Peter Schieß für den SVB auf die Bahnen in Freital.

Axel gewann sein Spiel mit 518 zu 515 gegen Gerd Pretze bei 3:1 Sätzen.

Peter verlor sein Spiel mit 486 zu 490 gegen Alois Paschke mit 1:3 Sätzen.

Im zweiten Durchgang gingen Jörg Schutz und Jörg Scheuermann für uns auf die Bahnen.

Jörg Schutz verlor sein Spiel mit 480 zu 518 gegen Peter Ritscher bei 1:3 Sätzen.

Jörg Scheuermann gewann sein Spiel mit 468 zu 465 gegen Werner Köckritz bei 2:2 Sätzen. Glückwunsch Schocks!

Im letzten Durchgang gingen Jens Schmidt und Thomas Sachse für den SVB auf die Bahnen.

Thomas verlor sein Spiel mit 493 zu 521 gegen Andreas Böhm bei 2.2 Sätzen.

Auch Jens verlor sein Spiel mit 537 zu 556 Holz gegen Jürgen Ullrich bei 1:3 Sätzen.

Trotzdem war Jens der tagesbeste bei uns und mit der besten Einzelbahn am heutigen Tag mit 167 Holz.

Insgesamt verlor der SVB mit 2982 zu 3065 Holz bei 2:6 Punkten.

Zum Abschluss muss man sagen, dass heute für uns mehr drin gewesen wäre, aber es sollte leider nicht sein. Deswegen geben wir aber trotzdem nicht auf und versuchen in den nächsten Wettkämpfen endlich mal unsere ersten Punkte zu holen. Wir haben ja das Kegeln nicht verlernt!

Gut Holz 

Euer Jens Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.