Wieder eine klare Niederlage in der Meisterliga der Senioren im Kegeln

Am 31.10.2020 fuhren wir zum KV Bautzen West und verloren deutlich mit 2843 zu 3013 Holz und 3:5 Punkten.

Im ersten Durchgang gingen Axel Effenberg und Jens Schmidt für den SVB auf die Bahn in Bautzen.

Axel gewann sein Spiel mit 508 zu 503 Holz gegen Torsten Werner bei 2:2 Sätzen und holte somit den ersten Mannschaftspunkt für uns.

Auch Jens gewann sein Spiel mit 501 Holz zu 488 Holz gegen Eberhard Nawroth mit 2.5:1.5 Sätzen und erkämpfte somit den zweiten Mannschaftspunkt für uns.

Leider waren bei Jens heute ein paar Fehler zu viel, ansonsten wäre ein noch besseres Ergebnis möglich gewesen.

Im zweiten Durchgang gingen Jörg Schutz und Jörg Scheuermann für uns auf die Bahn. 

Jörg Schutz verlor sein Spiel mit 406 zu 485 Holz gegen Jürgen Zimmermann bei 0:4 Sätzen.

Leider mussten wir gesundheitsbedingt auswechseln und so spielte ab dem 61 Wurf Jörg Schuricht das Spiel zu Ende.

Jörg Scheuermann gewann sein Spiel mit 488 zu 486 Holz gegen Klaus Larisch bei 2:2 Sätzen. 

Glückwunsch Schocks! Denke das wird dir für die Zukunft noch mehr Selbstvertrauen geben.

Im letzten Durchgang gingen nun Peter Schieß und Thomas Sachse für den SVB auf die Bahn in Bautzen.

Peter verlor sein Spiel deutlich mit 421 zu 503 Holz gegen Detlef Schierz bei 0:4 Sätzen. 

Leider waren bei Peter heute mit 21 Fehler zu viele, ansonsten wäre ein besseres Ergebnis möglich gewesen.

Auch Thomas verlor sein Spiel mit 519 zu 548 Holz gegen Joachim Pohl bei 2:2 Sätzen. 

Trotzdem war Thomas bei uns heute der beste Spieler. Glückwunsch!

Nun haben wir erstmal eine coronabedingte Pause, und wir wissen nicht, ob die Saison zu Ende gespielt wird. 

Gut Holz 

Euer Jens Schmidt

Klare Niederlage zuhause gegen den SV 1896 Großdubrau 1 in der Meisterliga der Senioren im Kegeln

Klare Niederlage zuhause gegen den SV 1896 Großdubrau 1 in der Meisterliga der Senioren im Kegeln.

Im ersten Durchgang gingen Axel Effenberg und Peter Schieß für den SVB auf die Bahnen in Freital.

Axel gewann sein Spiel mit 518 zu 515 gegen Gerd Pretze bei 3:1 Sätzen.

Peter verlor sein Spiel mit 486 zu 490 gegen Alois Paschke mit 1:3 Sätzen.

Im zweiten Durchgang gingen Jörg Schutz und Jörg Scheuermann für uns auf die Bahnen.

Jörg Schutz verlor sein Spiel mit 480 zu 518 gegen Peter Ritscher bei 1:3 Sätzen.

Jörg Scheuermann gewann sein Spiel mit 468 zu 465 gegen Werner Köckritz bei 2:2 Sätzen. Glückwunsch Schocks!

Im letzten Durchgang gingen Jens Schmidt und Thomas Sachse für den SVB auf die Bahnen.

Thomas verlor sein Spiel mit 493 zu 521 gegen Andreas Böhm bei 2.2 Sätzen.

Auch Jens verlor sein Spiel mit 537 zu 556 Holz gegen Jürgen Ullrich bei 1:3 Sätzen.

Trotzdem war Jens der tagesbeste bei uns und mit der besten Einzelbahn am heutigen Tag mit 167 Holz.

Insgesamt verlor der SVB mit 2982 zu 3065 Holz bei 2:6 Punkten.

Zum Abschluss muss man sagen, dass heute für uns mehr drin gewesen wäre, aber es sollte leider nicht sein. Deswegen geben wir aber trotzdem nicht auf und versuchen in den nächsten Wettkämpfen endlich mal unsere ersten Punkte zu holen. Wir haben ja das Kegeln nicht verlernt!

Gut Holz 

Euer Jens Schmidt