SV Bannewitz MTB rockt die MAD EAST

Es waren alles andere, als gute Bedingungen für ein Mountainbike Rennen. Hermsdorf (Erzgebirge) am 26.09.2020, bei strömenden Regen und einer Temperatur von 4 Grad, gesperrte Parkplätze sowie herausfordernde Schiebepassagen am Skihang, um an den Start zu gelangen. Und dennoch starteten unsere MTB- Jungs, um sich mit anderen MTB`lern / Team´s zu messen. Coronabedingt das einzigste MTB Rennen (in 2020) an dem unser Team teilnehmen konnte. Bereits der Start erfolgte witterungsbedingt zeitverzögert. Für die AK6 wurde kurzfristig die Streckendistanz um 2.2km verkürzt.

Rutschige und schlammige Abfahrten, dazu die kalten Temperaturen und der strömende Regen, zogen an den Kräften der Sportler. Der Kampfgeist unseres Teames war trotz dieser Voraussetzungen ungebrochen und stark!

Unsere Jungs erreichten unglaublich gute Platzierungen.

AK2: Ansgar Fröse – 3. Platz

AK3: Moritz Graichen – 4. Platz, Roman Wolff – 6. Platz, Finn Wieloch 7. Platz

AK4: Ragnar Fröse – 4 . Platz

AK5: Felix Fleischer – 2. Platz

AK6: Julius Wiltzsch – 1. Platz, Stian Richter – 2. Platz

Unseren absoluten Respekt für die Leistung aller angetretenen Sportler und natürlich herzlichen Glückwunsch für diese super Platzierung wünschen Euch das Trainerteam.

One thought on “SV Bannewitz MTB rockt die MAD EAST

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.