Ab dem 7.5. geht’s wieder los!!!

Liebe Mitglieder der Abteilung Fußball, liebe Mitglieder der Nicht-Freiluft-Abteilungen, liebe Eltern und Angehörige,


Liebe Mitglieder der Abteilung Fußball, liebe Mitglieder der Nicht-Freiluft-Abteilungen, liebe Eltern und Angehörige,

die Benutzung von Trainingsstätten im Freien ist ab 04.05.2020 wieder erlaubt. Um unsere Anlage entsprechend vorzubereiten wollen wir ab dem 07.05.2020 wieder den Trainingsbetrieb anbieten.

Auch wir sind dabei selbstverständlich an die gehobenen Hygienebestimmungen und Abstandsregeln gebunden und deshalb wird das Training nicht in bewährter Weise stattfinden können. Folgende Punkte sollen zur Orientierung dienen:

  1. Das Benutzen der Umkleiden und Duscheinrichtungen ist nicht gestattet. Das Funktionsgebäude ist nur durch den Trainer zu betreten, ansonsten ist dieses während der Trainingszeit verschlossen. Bei der Toilettenbenutzung dürfen nur die oberen Toiletten verwendet werden. Nur eine Person darf sich dabei im Toilettentrakt aufhalten – dafür Sorge zu tragen ist Aufgabe des jeweiligen Trainers.
  2. Es können nur symptomfreie Kinder/Jugendliche/Erwachsene am Trainingsbetrieb teilnehmen.
  3. Es werden Trainingsgruppen gebildet um das Abstandsgebot einzuhalten (min. 1,5m). So können maximal 5 Kinder/Jugendliche/Erwachsene von einem Trainer/Aufsichtsperson betreut werden. Bis zu 10 dann von 2 Trainern/Aufsichtspersonen usw….
  4. Trainingsspiele jedweder Art sind nicht erlaubt – auch Übungen welche den Abstand von 1,5m nicht gewährleisten sind nicht gestattet.
  5. Der Trainingsbetrieb wird insgesamt gestaffelt. Es trainieren jeweils immer nur zwei Kleinfeldmannschaften oder nur eine Großfeldmannschaft auf dem Platz.
  6. Der Beginn und das Ende der Trainingseinheiten haben sich ggf. bei eurer Mannschaft verändert. Die Zeiten sind so gelegt, dass es bei Zu- und Abfahrten keine oder wenige Überschneidungen geben kann und wird um Menschenansammlungen zu vermeiden. Die genauen Trainingszeiten hat der jeweils verantwortliche Trainer.
  7. Hinweis besonders für die Kinder- und Jugendmannschaften: Das Training ist bitte als zusätzliches Freizeitangebot zu betrachten. Ein Transport zu und vom Training unterliegt nach wie vor den vorgegebenen Kontaktbeschränkungen.
  8. Für die Nicht-Freiluft-Abteilungen besteht die Möglichkeit, ihre Aktivitäten unter Einhaltung der oben genannten Bedingungen ins Freie zu verlegen.

Mario Bräuer                                                                             Karl-Heinz van Pée

Abteilungsleiter Fußball                                                         1. Vorsitzender

 

One thought on “Ab dem 7.5. geht’s wieder los!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.