Klarer Heimsieg: am 14.12. gewann unsere 1. Mannschaft in der OKV-Liga Staffel 1 gegen den TSV 1862 Radeburg mit 2052 Holz zu 1949 Holz

Im ersten Durchgang gingen Axel Effenberg und Andreas Lochmann auf unsere Bahnen.

Leider verlor Axel sein Spiel mit 0:4 Sätzen bei 505 zu 524 Holz zugunsten des Gegners. Somit lagen wir gleich am Anfang mit 0:1 Punkten und 19 Holz Rückstand hinten.

Im zweiten Durchgang gingen Thomas Sachse und Peter Görne an den Start.

Mit 3:1 Sätzen bei 540 zu 465 Holz gewann er sein Spiel deutlich. Somit glichen wir nach Mannschaftspunkten zum 1:1 aus und hatten auf einmal einen Holzvorsprung von 56 Holz.

Thomas war heute auch Tagesbester auf unserer Bahn. Herzlichen Glückwunsch.

Als Dritter gingen Jörg Scheuermann und Ralf Ulbricht an den Start.

Auch Jörg gewann sein Spiel mit 3:1 Sätzen bei 491 zu 447 Holz. Super Jörg.

Somit führten wir jetzt nach Punkten 2:1 und hatten einen Vorsprung von 100 Holz.

Im letzten Durchgang gingen nun Jens Schmidt und Hans-Jürgen Mann auf die Bahnen. Und es war an Spannung kaum noch zu überbieten.

Auch Jens gewann sein Spiel, obwohl es nach Sätzen 2:2 stand, aber mit 516  zu 513 Holz konnte er das Spiel für sich entscheiden.

Entscheidend war die letzte Bahn beim 29. Wurf. Jens brauchte eine Neun um den Satz noch zu gewinnen und er vollbrachte das Wunder von Bannewitz. Beim 30. Wurf langte dann zum Glück eine Vier. Einfach nervenstark.

Somit schlugen wir den TSV 1862 Radeburg mit 5:1 Punkten und einem Vorsprung von 103 Holz. Wieder eine klasse Leistung der gesamten Mannschaft.

Auch wieder ein großes Dankeschön an die vielen Zuschauer, die uns wieder so toll unterstützt haben.

WIR WÜNSCHEN ALLEN EIN SCHÖNES WEIHNACHTSFEST UND EINEN GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR 2020:

GUT HOLZ

EUER JENS SCHMIDT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.