Veranstaltung zur Schiedsrichtergewinnung am 24.1.2020

Fußballspiele auf dem Großfeld sind ohne Schiedsrichter undenkbar. In den unteren Spielklassen kommt man mit einem Schiedsrichter aus, aber in den Spielklassen ab Kreisliga A werden pro Spiel drei Schiedsrichter benötigt. Wo kommen diese Schiedsrichter her? Nun, die müssen von den Vereinen gestellt werden und zwar abhängigen von der Anzahl der Großfeldmannschaften und der Liga, in der die Mannschaften spielen. Wenn ein Verein zu wenige Schiedsrichter hat, muss er Strafe zahlen und wenn er mehre Jahre zu wenige Schiedsrichter hat, kommt noch ein ansteigender Punktabzug zur Strafzahlung hinzu.

Um von Strafe verschont zu bleiben, benötigt der SV Bannewitz zusätzliche Schiedsrichter. Für die Gewinnung von Schiedsrichtern aus den Reihen der Mitglieder des SV Bannewitz veranstaltet der Kreisfußballverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge am 24.1.2020, 18:00 Uhr, eine Informationsveranstaltung in unserer Turnhalle. Diese Veranstaltung ist eine Pflichtveranstaltung für alle Fußallspielerinnen und Fußballspieler ab 15 Jahren, aber auch alle Fußballerinnen und Fußballer ab 12 Jahren sind herzlich eingeladen, wie auch die Eltern aller Fußballspielerinnen und Fußballspieler.

Die Veranstaltung wird von erfahrenen Schiedsrichtern durchgeführt und soll Euch die Tätigkeit eines Schiedsrichters über das hinaus, was man normalerweise so sieht und weiß, näherbringen.

Bis zum 24.1.2020

Der Vorstand des SV Bannewitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.