Die Kleinen ganz groß!

Die Bambinis des SV Bannewitz haben die Kreismeisterschaft 2018/2019 gewonnen und können sich nun beste Mannschaft im Landkreis Sächsische Schweiz- Osterzgebirge unter den 6 bis 7 jährigen Kindern nennen. Die Jungs errangen in einer sensationellen Saison den sechs Turniere umfassenden Sparkassen-Cup.

Am Sparkassen-Cup nahmen insgesamt 19 Vereine aus dem gesamten Landkreis Sächsische Schweiz – Osterzgebirge teil.

In den sechs Turnieren bestritten die Bannewitzer Kids insgesamt 44 Spiele.
Dabei konnten vier Turniere gewonnen werden. Zudem erreichten die Jungs einmal den 2. und einmal den 4. Platz.
Mit insgesamt 39 Siegen, vier Unentschieden und nur einer Niederlage kann man am Ende von einem völlig verdienten und souveränen Gesamtsieg sprechen. Und auch wenn die Tore in dieser Altersklasse nicht gezählt werden (Tendenzwertung), haben die Jungs in den Turnieren insgesamt 134 (!!!!) Tore geschossen.

Die Turniere im Überblick:
1. Turnier in Wesenitztal:
6 Siege, 1 Unentschieden, 26 Tore / Platz 1

2. Turnier in Langburkersdorf:
7 Siege, 1 Niederlage, 28 Tore / Platz 2

3. Turnier in Heidenau:
8 Siege, 1 Unentschieden, 22 Tore / Platz 1

4. Turnier in Langburkersdorf:
6 Siege, 1 Unentschieden, 23 Tore / Platz 1

5. Turnier in Bannewitz:
6 Siege, 1 Unentschieden, 20 Tore / Platz 4

6. Turnier in Reinhardtsdorf:
6 Siege, 15 Tore / Platz 1

Aber selbst dieses grandiose Saisonergebnis konnte mit einem weiteren Ereignis zusätzlich gekrönt werden.

Einen Tag vor dem Gewinn der Meisterschaft gewannen die Bambinis den zweiten Platz des ENSO-Nachwuchsförderpreis 2019 für den Fußballnachwuchs des SV Bannewitz. Dieser kann sich somit über eine finanzielle Zuwendung in Höhe von 2250 Euro freuen.

Herzlichen Glückwunsch an die Kids und das Trainerteam und alles Gute für die nächste Saison in der F-Jugend.

FE

Internet: sv-bannewitz.de    Facebook: @svbannewitznachwuchs

 

VIELEN DANK!

Der 1. Vorsitzende des SV Bannewitz, Karl-Heinz van Pée, bedankte sich am 15. Juni 2019 im Rahmen einer kleinen Feier für die ehrenamtliche Arbeit der Abteilungsleiter, der Übungsleiter und Übungsleiterinnen aller Abteilungen sowie bei zahlreichen Helfern, ohne die ein Verein nicht existieren würde.
Die Abteilungsleiter und die Übungsleiter und Übungsleiterinnen der Abteilungen Fußball, Tischtennis, Schach, Mountainbike und Kindersport, sowie der Platz- und Hallenwart erhielten eine Dankesurkunde und eine kleine Aufmerksamkeit für die unermüdliche und zeitintensive Arbeit im Verein.

Die „Dankeschön“-Veranstaltung wurde durch den Landkreis Sächsische Schweiz – Osterzgebirge gefördert.

Für die Durchführung des Trainings- und Spielbetriebes sind sehr viele Trainer, Betreuer und Unterstützer notwendig. Der SV Bannewitz benötigt nach wie vor in allen Bereichen Unterstützung, um auch zukünftig einen breit angelegten Vereinssport in Bannewitz anbieten zu können. Informationen unter: sv-bannewitz.de.

FE

Facebook: @svbannewitznachwuchs

Die D1-Jugend ist STAFFELSIEGER 2018/2019

Die Jungs der D1-Jugendfußballmannschaft des SV Bannewitz errangen den ersten Platz in der Sparkassenkreisklasse Staffel 3 des Kreisverbandes Fußball für den Landkreis  Sächsische Schweiz – Osterzgebirge.

Das Team wurde mit 140 geschossenen Toren und nur 18 Gegentoren und den damit erreichten 53 Punkten Staffelerster.

Zudem errang Henry mit 64 Toren die Torjägerkanone.

Herzlichen Glückwunsch an die Kids und das Trainerteam und einen guten Start in die erste Großfeldsaison in der höheren Alterklasse.

FE

MTB – FSE – 2. Rennen und TWC Hartha

Das Performance Team, Ansgar und Emilian aus dem Team Junior starteten am 16.06.19 beim TWC in Hartha.

Bei Regen ging es 11:15Uhr für unsere kleinsten (Ansgar, Emilian) auf die Strecke. AK1 mit einer Streckenlänge von 2,5km. Für Emilian war es das 1. Wettkampfrennen und ein Zieleinlauf im vorderen Mittelfeld kann sich sehen lassen. Ansgar startet bei der FSE somit zählen hier die Gesamtpunkte nach allen absolvierten 6 Rennen.  Beide Kinder mit einer suveränen Leistung.

Für Ragnar, Roman und Moritz ging es um 12:30Uhr auf die 5km Distanz. Für Ragnar das 2. Rennen an diesem Wochenende (15.06.19 MBC in Marienberg). Alle 3 konnten sehr gute Leistungen erbringen.  Auch wenn es für das Treppchen nicht gereicht hat haben alle die Zähne zusammengebissen und bis zur letzten Sekunde gekämpft.

13:00Uhr, bei strahlendem Sonnenschein, ging es für Felix, Julius, Moritz, Stian und Pascal auf die 3x5km Distanz.  Die von den Jungs gesetzten Zielzeiten konnten Sie alle einfahren und auf der teilweise anspruchsvolle Strecke blieben alle Jungs des SV Bannewitz ohne größere Verletzungen.

Ein großes Lob vom Trainer für die sehr guten Leistungen! Ich bin stolz auf euch!

 

oznor_vivid
cof_vivid
rpt_vivid
rpt_vivid
rpt_vivid
ptr_vivid
cof_vivid
cof_vivid
sdr_vivid
rpt_vivid
sdr_vivid
rpt_vivid
rpt_vivid

 

Ragnar startet bei der FSE – 1. Rennen – MBC in Marienberg

Serienstarter Ragnar absolviert das erste von sechs Rennen der „Fahrrad Spartakiade Erzgebirge“.  Bei tropischen Temperaturen und anspruchsvollen Trails konnte er heute bereits eine gute Zeit in Marienberg zur Miriquidi Bike Challenge einfahren.  AK9/10 mit weit über 50 Startern ein relativ großes Feld. Am Ende zählt die Gesamtpunktzahl (letztes Rennen im September). Morgen hoffen wir auf eine weitere gute Zeit zum TWC in Hartha.